Ich hoffe, dass Sie, lieber Besucher, einen guten Start in das neue Jahr hatten. Wie versprochen gibt es nun die ersten Informationen über mein neues Buchprojekt. Es handelt sich um einen Thriller, der in den USA spielen wird. Bald wird es zu diesem Roman eine entsprechende Rubrik im Bereich "Bücher" geben.

Ein bekanntes Problem in den großen Universitätsstädten der Vereinigten Staaten von Amerika ist die Wohnungssuche von Studenten. Während es 2013 noch etwa 57.000 Studenten ohne Wohnung gab, ist die Zahl seither auf 470.000 Studenten angestiegen. Wohnungslose Studenten bedeutet in diesem Sinne, dass sie keine feste Wohnung haben, sondern sich mittels Couch Hopping bei Freunden oder Schlafen im eigenen Auto durchschlagen müssen. Die Campus-Behausungen sind überfüllt und es muss nach Alternativen gesucht werden. Die exorbitanten Semester- und Studiengebühren zwingen die Studenten dazu, finanziell günstige Ausweichmöglichkeiten zu finden. Optimal hierfür ist die Bildung einer Wohngemeinschaft oder der Einzug in eine bereits existierende WG.

Genau dies ist auch der Ansatz der vielen Studenten an der UNC (University of Nightbow, California), die ihre Studiengebühren aus eigener Tasche bezahlen müssen und nicht den Luxus genießen, von ihrem Elternhaus unterhalten zu werden. Die strebsamen jungen Frauen und Männer, die ihre gesamten Ersparnisse und ihre volle Kraft in die langjährige Ausbildung an der UNC investieren, sind von unterschiedlichster Herkunft. Aber ihr Wunsch, das Studium erfolgreich zu absolvieren, bringt sie tagtäglich in neue, schwierige Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

Es gibt in Nightbow eine Vielzahl undurchschaubarer Gestalten, die die Not der jungen Leute ausnutzen und ihre eigenen Wünsche und boshaften Ziele in den Vordergrund stellen. Sei es aus Habgier oder persönlichen Interessen, hinter jeder Ecke warten Halsabschneider auf eine der unzähligen Gelegenheiten, um sich an der Not der hilflosen Studenten zu bereichern. Unter anderem gibt es auch eine ganz spezielle Wohngemeinschaft in Nightbow, die auf den ersten Blick als äußerst vielversprechend gilt. In einem großen Haus mit eigenem Garten samt Swimmingpool suchen drei Bewohner nach einem vierten WG-Mitglied, das in die Gruppe passt. Neben einem Vorstellungsgespräch gibt es sonderbare Auswahlkriterien, nach denen der neue Bewohner ausgesucht wird. Doch was ist der Grund für diese Selektion?

Diesen Grund wird das neue WG-Mitglied früher oder später in Erfahrung bringen. Doch dann ist es schon zu spät. Die WG birgt ein dunkles Geheimnis, das um nichts auf der Welt publik werden darf. Dafür wird die WG auch sorgen - egal mit welchen Mitteln.

Im Laufe des Jahres werden immer wieder Updates in Bezug auf den Fortschritt des Buches auf der WebSite veröffentlicht. Ich hoffe natürlich, dass diese nervenzerreißende Geschichte eines Tages jeden Leser in ihren Bann zieht, der es ihm nicht mehr erlaubt, das Buch aus der Hand zu legen, bis der letzte Satz in Fleisch und Blut übergegangen ist.